Mit vier Schritten in 5 Minuten zum eigenen Konto



Persönliche Angaben des Kontoinhabers











Sicherheitsfragen zur identifikation




Basiswährung

Die Kontobasiswährung ist die Folgende, wobei diese zukünftig jederzeit geändert werden kann.




U.S. PERSON - WITHHOLDING TAXES

Bitte beantworten Sie die untenstehenden Fragen zu Ihrer Beziehung zur USA








Fragen zum Schutz vor Insiderhandel

Zum Schutz vor Insiderhandel werden folgende Fragen gestellt:

Sind Sie im Vorstand, besitzen Sie mehr als 10% der Aktienanteile oder haben Sie eine Aufsichtsratposition in einer Gesellschaft deren Anteile öffentlich gehandelt werden?


Sind Sie Mitglied einer Börse, einer Regulierungsbehörde oder einer angeschlossenen Selbstregulierungsorganisation?


Sind oder hatten Sie eine rechtliche Auseinandersetzung mit einem Broker, Börse, Bank, Vermittler oder Börsenhändler?


Sind Sie oder ein Familienmitglied Angesteller, Direktor/Inhaber einer Bank oder Brokerfirma oder sind Sie ein eingtragener Händler oder Vermittler?


Finanzielle Verhältnisse

Schweizerische Finanzdienstleister sind nach GwG Art. 6 und Art. 7. vom 10. Oktober 1997 (Stand am 1.Februar 2009) dazu verpflichtet Abklärungen zu treffen nach welchen finanziellen Kapazitäten ein Kunde eingeordnet werden kann und hat die Pflicht diese zu dokumentieren.

Zudem ist es die Pflicht eines Finanzdienstleisters abzuklären, ob Geschäfte, die mit besonderen Risiken verknüpft sind, für den Kunden angemessen sind und der Kunde dafür befähigt ist.


Geschätztes Vermögen (exklusive Immobilien)



Geschätztes Vermögen (inklusive Immobilien)



Geschätztes Jahreseinkommen



Verfügbare liquide Mittel






Feststellen des wirtschaftlich Berechtigten

Die Vertragspartei ist an den Vermögenswerten wirtschaftlich berechtigt.

Folgende Person ist an den Vermögenswerten wirtschaftlich berechtigt.


Natürliche Personen







Juristische Personen





ALLGEMEINE BEDINGUNGEN

Der Vertragspartner verpflichtet sich, Änderungen von sich aus mitzuteilen. Er ist damit einverstanden, dass der Finanzintermediär bei Zusammenarbeit mit Banken den wirtschaftlich Berechtigten dem Finanzinstitut bekannt gibt. Das vorsätzlich falsche Ausfüllen dieses Formulars ist strafbar (Art. 251 Schweizerisches Strafgesetzbuch, Strafandrohung bis fünf Jahre Zuchthaus oder Gefängnis.


meinTrade.com ist berechtig und erhält hiermit die Zustimmung und Vollmacht der Utnerzeichner, alle aus diesem Kontoeröffnungsvertrag hervorgehenden Willenserklärungen, persönliche Angaben und alle anderen Informationen zum Zwecke der Kontoeröffnung in einem elektronischen Kontoeröffnungsverfahren zu verwednen und dazu auch die elektronische Unterschrift der/des Antragsteller/in anzuwenden. Alle Erklärungen sind so abzugeben, dass diese den Willen des Unterzeichners dieses Kontoeröffnungsantrages entsprechen und wiedergeben und nicht darüber hinausgehen.


Einbeziehung der Geschäftsbedingungen

Es gelten für die Geschäftsverbindung die allgemeinen Geschäftsbedingungn für den Zugang über elektronische Medien. Daneben gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der jeweiligen Börsenplätze und die allgemeinen Geschäftsbedingungen und jeweiligen Sonderbewilligungen der einzelnen Broker bzw. Banken. meinTrade.com gibt im Rahmen dieses Kontoeröffnungsantrages und mit Eröffnung eines Handelskontos keine Anlageberatung.


Ich erkläre mich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden. link zu den AGB

Elektronische Unterschrift: (Vor- und Nachname)